Umgangsregeln des CVJM Schönefeld e.V.

Auf ein gutes Miteinander

Der CVJM Schönefeld e.V. bietet viefältiges Programm für Kinder, Jugendliche, (junge) Erwachsene und Familien. Wann immer Menschen zusammen kommen, gelten gewisse Regeln, die für ein Miteinander wichtig sind. Diese Regeln und Werte hat der CVJM für sich definiert. Wer an Veranstaltungen des CVJM Schönefeld e.V. teilnimmt - egal wo oder wie lange - stimmt damit diesen Regeln und Werten zu.

  1. liebevolles und tolerantes Miteinander
  2. jeder achtet die Grenzen des Anderen
  3. niemand wird ausgeschlossen
  4. Konflikte werden durch Gespräche gelöst
  5. keine Gewalt
  6. keine Drogen
  7. kein Sex
  8. in der "Silberbüxxe" gilt für alle striktes Alkoholverbot
  9. in der "Silberbüxxe" gilt für alle striktes Rauchverbot (ansonsten kein Rauchen unter 18 Jahren)
  10. jeder hinterlässt die genutzten Räume ordentlich
  11. Technik, Instrumente, etc. dürfen nur in Absprache mit einem Verantwortlichen genutzt werden
  12. Beschädigungen aller Art werden einem Verantwortlichen gemeldet
  13. Entfernung von der Gruppe nur nach Abmeldung bei einer Aufsichtsperson und immer in Gruppen von mindestens 3 Personen
  14. den Anweisungen der Verantwortlichen ist immer und unverzüglich Folge zu leisten
  15. wer eine Regel missachtet, muss mit einem Hausverweis rechnen oder/und muss von den Erziehungsberechtigten auf eigene Kosten nach Hause geholt werden

Umgangsregeln sowie Reiseregeln des CVJM Schönefeld e.V. beinhalten selbstverständlich das Jugendschutz-Gesetz.

zuletzt geändert von Friederike Faller