Doppeljubiläum in Schönefeld

Wir feiern 20jähriges Vereinsjubiläum und 10 Jahre Silberbüxxe

„Heute ist alles etwas anders“, so begrüßte Pfarrer Michael Frohnert am 14. September 2014 die Besucher des Gottesdienstes in der Schönefelder Dorfkirche. In der Tat, die Reihen war gut gefüllt mit Jung und Alt, mit Gästen aus ganz Brandenburg und sogar aus Sachsen. Anlass war das 20jährige Bestehen des CVJM Schönefeld e.V. und zugleich der 10. Geburtstag unserer Silberbüxxe. Bei dem etwas anderen Gottesdienst wurden die Besucher mit Apfelringen empfangen, die Fürbittengebete wurden „live“ von den Gästen geschrieben, die Musik war eine Mischung aus klassischen Liedern und modernem Lobpreisgesang.

Im Nachmittagsprogramm rund um die Silberbüxxe blickten ehemalige und aktuelle Vorstandsmitglieder unterhaltsam auf die Geschichte des Vereins zurück und Wünsche für die Zukunft haben die Gäste auf Maibaumbändchen an den Apfelbaum gehängt, der vor 10 Jahren zur Eröffnung des Hauses gepflanzt wurde. Zum Abschluss haben die TEN SINGer einige Popsongs gespielt und eine selbstentwickelte Hip-Hop-Tanzchoreografie gezeigt sowie die Bautzener TEN SING Kidz ihr musikalisches Können unter Beweis gestellt. Mit Bratwurst, gegrillten Maiskolben, Salat und Kuchen wurde das Programm abgerundet. Mitglieder und Gäste tauschten ihre Erfahrungen aus, die ganz Kleinen wurden im Spielzimmer betreut und die etwas größeren Kinder spielten fast unermüdlich Fußball.

Der Tag wurde seinem Motto „Viel.Frucht.Feld“ gerecht: Er zeigte die Vielfalt des Vereins und welche Früchte seine Arbeit trägt. Und er bewies einmal mehr, dass der CVJM ein ganz wichtiges Feld für die Jugendarbeit in Schönefeld ist.

Zur Bildergalerie mit Eindrücken vom Jubiläumstag

 

zuletzt geändert am 23.11.18 von Johannes Schubert